Selbstverteidigung für Kinder

Muay Thai für Kinder

Eine traditionelle und effektive Technik der Selbstverteidigung ist der Kampfsport Muay Thai. Mit Muay Thai lernen die Kinder Kampf- und Abwehrtechniken, aber in erster Instanz Gewalt komplett zu vermeiden, wo immer es geht, mit dem Ziel das Erlernte möglichst nie anwenden zu müssen.
 

Muay Thai schafft mehr Lebensqualität, stärkt das Selbstbewusstsein und vermittelt frühzeitig Sicherheit und Selbstbewusstsein. Dadurch haben die Kinder die Möglichkeit, die alltäglichen Sticheleien, Schlägereien, Erpressungen und Kränkungen zu verhindern und sich damit auseinanderzusetzen.

Das nach Außen getragenen Selbstbewusstsein und Selbstbehauptung, wie z.B. eine aufrechte Körperhaltung oder Blickkontakt reicht dann aus, um nicht mehr in die klassische Opferrolle von potentiellen Tätern gedrängt zu werden.Hier bietet die thailändische Kampfkunst Muay Thai ein ideales Ausbildungskonzept zur Prävention und Schutz vor Gewalt in Kombination mit viel Spaß, körperliche Fitness, Zugehörigkeitsgefühl und Erfolgserlebnisse. Danach kommt noch die asiatische Lebensphilosophie dazu, die diese Kampfsportart nochmal in einen größeren Gesamtzusammenhang stellt. 

Die Kinder lernen hier gezielt, die Grenzen Ihres „Selbst“ wahrzunehmen und frühzeitig zu verteidigen. Auch lernt das Kind in Partnerübungen die Körpersprache des anderen richtig zu deuten um ein frühzeitiges Erkennen einer Gefahr zu ermöglichen. Spielerisch wird vermittelt sich in Gefahrensituationen zu behaupten und im Notfall auch um Hilfe rufen zu können.


Am Anfang steht die verbale Selbstverteidigung im Mittelpunkt, danach erst die körperliche Selbstverteidigung. Durch gezielte Bewegungs- und Atemtechniken kann Stress und auch Aggressionen abgebaut werden. Muay Thai liefert ein ideales und ausgeglichenes Training zur Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen.


Die Gestaltung des Unterrichts wird den Bedürfnissen der Kinder unter realistischen Grundannahmen angepasst. Die Problematik wird aus Betrachtungsweise der Kinder erfolgen und weniger aus der Position der Erwachsenen.


In der Kampfsportschule Koigym ist der Trainer der Verbündete der Kinder und Lehrmeister zugleich. Dadurch wird ein gemeinsames Vertrauenspotential aufgebaut und die Probleme sind so besser nachvollziehbar, um dann den richtigen Lösungsweg einzuschlagen. Denn das lösungsorientierte Arbeiten wird eher zum gemeinsamen Ziel führen als nur Belehrungen.


Eine Probetraining ist jederzeit möglich!

Diese Videos könnten interessant für Sie sein: 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Halit Altug | Impressum